Fish & Chips

Hello everybody

Oh, maybe I should not write in English, because the most of my family could not understand it :-/ Yeah, for me it would be better and some of your found it’s better, but doesn’t matter. I think, I’m speaking, writing, listening enough English at the moment 🙂

So, MEIN 17. September neigt sich schon dem Ende zu. Es ist 20.33h und bis ich mit diesem Blog-Eintrag fertig bin, bin ich wohl schon wieder so müde, dass ich fast einschlafe =) Gehe immer so zwischen 21-22h ins Bett, aber am nächsten Morgen kann ich nie bis zum Wecker, der um 6.45h klingelt, aufwach, ne bin immer schon um 6.15h wach 😀 Naja… nicht so schlimm. Die übrige Zeit bring ich schon rum. Ihr wart ja gestern richtig fleissig mit Kommentaren, das freute mich sehr!! 🙂 Hab heute morgen auch mal meinen Schatz mit der internationalen Telefonkarte auf dem Handy angerufen. Es war sauteuer und die Qualität echt mies. Auf sFestnetz wars echt super. Naja… es war abgehackt, verschoben, einfach alles, was man halt sich vorstellt, wenn man vom andern Ende der Welt angerufen wird 😉
Heute hab ich mal das gestern gefundene Müsli mit dem Low-Fat Hazelnut&Vanilla-Yoghurt probiert. Nicht schlecht 🙂 Ach, wenn wir schon beim Essen sind!? Es gab heute zum Abendbrot tatsächlich SCHON wieder Kartoffeln. Als ich ja am Sonntag hier ankam, sagte mir meine Hostmother, dass ihr Ofen defekt sei und sie ihre Stones deshalb in der Pfanne machen musste… tja, heute wurde dann der neue Ofen, welcher fast 30cm breiter ist 😀 geliefert, aber nicht montiert. Ich denke, um Kosten zu sparen, hat das dann später mein Hostfather erledigt. Naja, als ich mit meiner Mum am telefonieren war, kam Kim (Name der Hostmother) ins Zimmer und sagte, das Dinner sei fertig, sie haben aber etwas Takeaway geholt, eben wegen dem Ofen. Ich hoffte auf ein Kartoffelfreies Abendessen, aber es gab stattdessen Fish&Chips. Juhuu, meinen ersten Fish in Neuseeland aber super fritiert :-/ Tja, so hab ich wenigstens ihr Nationalgericht shcon mal probiert =) Es war natürlich lecker. Einige haben mir schon gesagt, ich soll doch mal selber kochen oder einen ‚Schweizer Tag‘ einbauen 🙂 Naja, ich und ein Gasherd? Gefährlich. vorallem mit fünf Kochfeldern 😀 Aber ja, wenns so weitergeht bzw. so wenig Gemüse gibt, macht ich wirklich mal einen Topf voll mit Karotten,Tomaten, Broccoi etc und Poulet mit Soja-Sauce =) Ahja, hätte eigentlich auch mal wieder Lust auf Peperoni, aber die sind hier so teuer. Das Kilo glaub ich um die 9$? Und eine einzelne kostet 2.50$ :-s

So, was gibt es sonst noch zu erzählen? Weiss nicht recht =) Morgen steht die erste ’social activity‘ auf dem Programm: ‚Besteigung‘ des Sky Towers 🙂 Klar mach ich Fotos =) hihi Freu mich schon drauf.
Ansonsten bin ich noch am überlegen, ob ich am Freitag mit an die Westküste soll, um den Sonnenuntergang zu beobachten und ob ich am Sonntag raus in die Natur soll, um dort einen Baum zu pflanzen. Mal fragen, wer mitkommen würde… Weiss nämlich sowieso nicht, was ich sonst am Wochenende tun könnte. Aussschlafen sicher mal.
Eine liebe Kollegin gab mir heute den Tipp, mir eine Vespa zuzulegen, um etwas herumzukommen. Ich muss sagen, irgendwie würde es mich schon reizen, denn mit den Bus-Verbindungen ist es so eine Sache. Nur dieser Linksverkehr und die speziellen Regeln :-/ Ich denke, das wäre zu gefährlich :-/

Achja, apropo Wetter noch: Schon lustig zu hören, dass ihr so schweine kalt habt, seit ich weg bin =) hihi Naja… hier regnet es jetzt das erste Mal. Laut Wetterbericht sollte es das die nächsten drei Tage *schlotter* aber bis jetzt war er noch nie wirklich korrekt, also hab ich noch Hoffnung 🙂

gute Nacht *g* und bis bald
Radisli

5 thoughts on “Fish & Chips

  1. LadySoli

    hmm Also WW staht gad chli nid so günstig hä?
    egal ez lernsch zersch mal alles neue kenneund läbsch di zersch mal ih, gell du!
    Wieso isch e Vespa zgföhrlich? ah das links fahre gwöhnsch di au na und Gas Chochherd isch super, hani au gha ide alte Wohnig gaht viel schnäller!
    ja eh Mach doch mal es Schwiizer znacht =)

    Kussi

  2. vergiss WW… das isch eh e sekte!
    Lueg dass es dir guet gaht. Mir hend dich gern ob du jetzt 35kg oder 200kg hesch!

    Wiä scho gseit du machsch dir vel zvel gedanke.

    Vespa… hmmmm ich würds probiere… velecht chan dir ja öpper zerscht mal chli en kurs geh bevor der eini zueleisch.

    Schwiizer znacht: Also da chämtsch mit WW au ned dure. Wel typisch schwitzerisch wäred röschri mit chäs überbache (kein light chäs), oder Raclette, Oder Fondue oder velecht Zürcher Gschnätzleds. Und das het halt alles au VEEEEEEL Kalorie!

  3. Pascale

    Hey Rahel!

    Schön das guet aacho bisch, in Neuseeland!
    Hüt hani ganz schön müse früüre bim BackUP mache, und du chasch s warme wetter gnüsse 😉

    Grüssli
    Pascale

  4. Tabea

    Hi Rahel,
    so nun hast du auch schon die ersten Erlebnisse in NZ. Nun wünsche ich dir eine gute Zeit und viele positive Eindrucke von diesem Land und möglichst wenig Kartoffeln!
    Viel Spass bei deiner Entdeckungsreise und dem ev. Sonnenuntergang.
    Lese gerne deine Erlebnisse und freu mich schon auf die nächsten.
    Liebe Grüsse Tabea

  5. @LadySoli: 🙂 Hehe das mit dä Vespa wür mi würkli reizä, abär chan au zersch no andärs z’Fuäss odär mit dä Fähri (Davenport) ärreichä. Mal gucken 😉

    @Boris: Ne, WW isch minär Meinig nah kä Sektä, abär jedäm sini Meinig 😉 Mir gahts ja guät. Ich dänk da eich au nöd a WW, sondern eifach grundsätzlich anä xundi Ärnährig. Ich värmiss halt svillä Gmüäs, ich värmiss dAbwächslig: Pasta, Riis, Couscous, … Und ja, das mit dä Vespa mussi mal im Touristezentrum go frögä, au wäg äm Uswiis…

    @Pascal: Hey, schön dass au chli da bisch =) hehe Und,lauft no alläs bi WF? 😉 Häsch sBackup sichär tiptop im Griff!! Seisch dä andärnä mal än Gruäss vo mir =) hehe

    @Tabea: Vielen Dank 🙂 nächste Berichte folgen 🙂

    grüässli Radisli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>