der 1. Tag

hab ich gut, nein sehr gut ├╝berstanden und ich bin stolz auf mich ­čÖé aber nur ein kleinwenig!

Ich startete mit dem obligaten M├╝esli in den letzten Arbeitstag der Woche und hatte irgendwie miese Laune. Es schneite, war kalt, ich war (fast) alleine im B├╝ro, verschiedene nervende Kleinigkeiten usw. Und doch konnte ich meine Gedanken recht gut von den im K├╝hlschrank vorhandenen Mini-Toblerone’s auf die Arbeit lenken. Da ich heute nur 6.5h zu arbeiten hatte und bereits um 13.20h h├Ątte gehen k├Ânnen, machte ich keine Mittagspause und ass einfach in Ruhe meinen riesigen Apfel ­čÖé Ich war erstaunt, wie wenig Hunger ich doch hatte (davor und danach). Bis halb drei machte ich noch die ein oder andere Mitarbeiterin gl├╝cklich und so machte ich dann endlich Feierabend. Zu Hause wartete ich ab, ob ich nun wirklich noch Hunger hatte und genoss dann eine Peperoni mit einem leckeren Magerquark-Dip #yummie ­čÖé

Ich hatte heute wieder mal einen Nachmittag und Abend f├╝r mich alleine und konnte es richtig geniessen. Sogar entgegen meinen ├ängsten, dass ich dann wieder esse, aus Langeweile, Einsamkeit oder einfach weil ich der Lust bzw. dem Zwang nicht nachgeben kann, blieb ich stark. Ich habe Staub gesaugt, die Wohnung sonst wieder mal aufger├Ąumt, die Pflanzen gegossen, TV geschaut und mir sp├Ąter, als ich gegen 19h nochmals Hunger kriegte, was leckeres gekocht. Uuuuuh, genoss ne riiiesen Portion selbstgemachtes Ratatouille mit Mini-Pouletfilet und nem leckeren Dip ­čÖé Mein Steuererkl├Ąrungs-Couvert ist auch endlich verschlossen und das Pult etwas aufger├Ąumter als vorher ­čÖé Ich f├╝hl mich wieder etwas wohler als vorher =)

Achja, vor ca 1h hatte ich dann doch doch mal etwas Hunger und so hab ich mir ein kleines Schoko-Joghurt noch geg├Ânnt. Gem├Ąss meinem Essenstagebuch lag das absolut im Rahmen, denn ich habe heute nur 62% meines Tagesbedarfs zu mir genommen ­čśë

So und jetzt ist Schlafenszeit. Gute Nacht und auf einen weiteren guten Tag morgen.

euer Radisli ­čśë

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>